Musterdepots: Spannung im Vorfeld der Fed-Sitzung

Am Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite von 0,11 Prozent am Vortag auf 0,13 Prozent. Der Rentenindex Rex sank um 0,13 Prozent auf ,58 Punkte. Der Bund-Future legte um 0,16 Prozent auf ,44 Punkte zu.

Schon kleine Bankenkrisen würden das bislang solide deutsche Einlagensicherungssystem zerrieben wie Parmesan in der Reibe. Der unterliegt dann der Abgeltungsteuer, die auch für die Zinserträge und Kursgewinne aus den inflationsindeierten Bundestiteln gilt.

Für die EU ist es alternativlos, Amerikas Handelskrieg als Chance zu begreifen

RENTEN: EHER FESTER - Auch am Rentenmarkt ist das Scheitern der US-Gesundheitsreform Thema. Die Investoren dürften auf die Nachricht zurückhaltend reagieren und eher in sicheren Anlagen bleiben, schrieb Analyst Dirk Gojny von der National-Bank in einem Morgenkommentar. Ihm zufolge dürfte sich der Bund Future zwischen ,50 und ,05 Punkten bewegen. Bund-Future ,24 .

Nach einem Kurssturz von knapp 14 Prozent zu Handelsbeginn ging es letztlich um 11,5 Prozent hoch. Die Umsatzentwicklung im dritten Quartal des Kaufhauskonzerns hatte allerdings enttäuscht. Sie rentierten mit 3, Prozent. Nach Rücktritten mehrerer britischer Regierungsmitglieder war der Kurs zuvor bis auf 1, Dollar gesunken.

Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs später auf 1, Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0, 0, Euro gekostet. Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen. Implemented and powered by FactSet.

Übersicht Charts News Portrait Kennzahlen. Nasdaq-Rally verhilft auch Dow zu Gewinnen Positive Stimmung an der Nasdaq verhilft dem Dow ins Plus Dow setzt seine Talfahrt weiter fort Gute Unternehmensmeldungen sorgen für Stabilisierung Nasdaq-Rally verhilft auch Dow zu Gewinnen. In Westeuropa erzielte er keine Fortschritte. Spaniens Diktator Franco konnte sich noch im Juni vorstellen, an der Seite des Deutschen Reichs in den Krieg einzutreten, bestand aber auf Gibraltar und Teilen der französischen Afrika - Besitzungen.

Hitler glaubte, Spaniens Unterstützung nicht zu benötigen. Als er am Mussolini hingegen verbündete sich im Juni kurz vor der französischen Kapitulation mit Hitler.

Mussolini und Hitler bildeten gemeinsam mit dem japanischen Kaiserreich am Die Bestimmungen richteten sich nicht gegen die Sowjetunion, sondern gegen die Vereinigten Staaten, um sie von einem Kriegseintritt abzuhalten. In Osteuropa kam Rumänien als Verbündeter hinzu, das für Hitler wegen seiner strategischen Lage und seiner Rohstoffvorkommen von Wert war.

Guter Start in die Woche. Nachdem das Wochenende vorüber ist, wüsche ich allen Leserinnen und Lesern einen guten und erfolgreichen Start in die Woche. Mittlerweile ist es fast unheimlich, wie viele Interessenten mein Weblog findet.

Für das Interesse möchte ich mich ganz herzlich bedanken. Wahrscheinlich werde ich am Freitag das Krankenhaus nach Abschluss meiner Behandlung verlassen können. Ich bin dann froh, wieder zu Hause sein zu können. Heute werde ich weiter zum Zweiten Weltkrieg posten, mein Tagebuch und meine Nachtgedanken fortführen.

Um meinen schlafenden Zimmernachbarn nicht zu stören, kommen jetzt schon meine Nachtgedanken. Ich bin immer noch erschüttert und beschämt über die von den deutschen Besatzern und Soldaten begangenen Grausamkeiten.

Selbst ein Attentäter wie von Tresckow, der am Attentat des Daraus wird deutlich, warum das Attentat vom Der Philosoph Platon berichtet in einem seiner Dialoge davon, Nach seiner Schilderung soll die untergegangene Stadt auf einer Insel westlich von den Säulen des Herakles im Atlantik gelegen haben.

Zu Platons Zeit fuhr kein antiker Seefahrer in den Atlantik. Die geografische Lage der Insel und der Stadt sprechen dafür, dass es sich um einen Mythos ohne greifbaren Hintergrund handelt, Archäoöogische Beweise für die Existenz gibt es nicht.

Die Atlantisforschung betrifft Grenzwissenschaften und die Grenzen der Wissenschaft. Deshalb dauerte der Zweite Weltkrieg weiter an. Hitler wollte seine Herrschaft über das "Neue Europa" konsolidieren und durch neue Bündnisse absichern. Die nationalsozialistische Propaganda nannte die Vorbereitung einer Invasion des Vereinigten Königreichs durch Luftangriffe mit flankierenden Flächenbombardements "Luftschlacht um England" Unternehmen Seelöwe.

Beabsichtigt war, die Royal Air Force entscheidend zu schwächen und das Vereinigte Königreich zur Kapitulation zu zwingen, um eine Invasion zu vermeiden. Zwischen dem Münchener Abkommen und der "Luftschlacht um England" versuchten die Briten, eine moderne Jagdfliegerwaffe aufzubauen. In den drei Monaten vor der Aufnahme von Kampfhandlungen stellte die britische Industrie über 1.

Die deutsche Luftwaffe bombardierte häufig Flugplätze und Hafenanlagen. Jagdflugzeuge boten deutschen Bombern Begleitschutz zur Abwehr britischer Abfangjäger. Görings Versuch zeigte keine Wirkung, während die Royal Air Force ihre weitgehend verschont gebliebenen Radarstationen in Küstennähe zur präzisen und schnellen Ortung deutscher Luftstreitkräfte nutzen und so wesentlich effizienter bekämpfen konnte.

Anzumerken ist, dass Göring unter anderem wegen der Flächenbombardements zu recht in Nürnberg angeklagt und verurteilt wurde. Für das Flächenbombardement als völkerrechtswidrige Handlung möchte ich mich entschuldigen. Die Ardennen sahen sie als natürliche Verlängerung dieser fast Kilometer langen Verteidigungslinie an. Henning von Tresckow einen neuen Plan für den Westfeldzug. Mit der Masse der hier zu versammelnden Panzer- und motorisierten Divisionen wollte von Manstein durch das "Loch in den Ardennen" zum "Sichelschnitt" - wie ihn Churchill später bezeichnete - bis zur Kanalküste hin ansetzen.

General Guderian überquerte am Panzerdivision unter Charles de Gaullebegann am Brüssel ergab sich am Königin Wilhelmina ging nach beginn des Angriffs der Wehrmacht am Der Befehl zur Kapitulation der niederländischen Armee, am Die Kapitulation der niederländischen Streitkräfte erfolgte am Der Vormarsch ging so schnell, dass die alliierten Truppen bei Dünkirchen eingekesselt wurden. Die Panzerstreitkräfte der Heeresgruppe A sollten nach dem Befehl vom Die Aufhebung dieses Befehls erfolgte erst nach mehr als drei Tagen.

Die Gründe für diesen Befehl sind damals wie heute unklar. Vermutlich war es jedoch ein Kompetenzgerangel und ein Denkzettel Hitlers an eigenmächtige Generale. Aus militärischer Sicht war der Haltebefehl, der die Evakuierung fast des gesamten britischen Expeditionskorps ermöglichte, ein schwerer taktischer und vor allem in der Rückschau ein folgenschwerer Fehler.

Die Fähigkeit, den Krieg fortzusetzen, wäre nach dem Verlust des Expeditionskorps für das Vereinigte Königreich schwierig geworden, da es erfahrene Berufssoldaten waren. Nach dem Rückzug der Briten bereitete sich Frankreich auf die Verteidigung vor. Infanteriedivision überquerten am Armee erreichten am Die Heeresgruppe C durchschlug die Maginot - Linie.

Die symbolträchtige Festung Verdun fiel. Hitler empfing am Gegen Abend des Der deutsch - französische Waffenstillstand trat am Nach sechs Wochen und drei Tagen mit über Frankreich zerfiel in zwei Zonen: Nach dem Krieg verurteilte ihn ein französisches Gericht zum Tode, es erfolgte später seine Begnadigung. Der bruch der belgischen und niederländischen Neutralität durch die deutsche Reichsregierung ist ein Verbechen.

Dafür möchte ich mich bei den Belgiern und Niederländern entschuldigen, auch wenn ich selbst kein Kriegsteilnehmer war, weil dieses Verhalten mein rechtsempfinden beleidigt und verletzt. Zweiter Weltkrieg Besetzung Dänemarks und Norwegens Heute geht es um die Besetzung Dänemarks und Norwegens , ein unerfreuliches Kapitel, weil es in Dänemark immer noch Vorbehalte gegen Deutsche gibt.

Möglicherweise ist das in Norwegen ebenfalls so. Deshalb möchte ich mich, obwohl ich nicht zur Kriegsgeneration gehöre, fürr Übergriffe während des Krieges entschuldigen.

Zum Kriegsverlauf ist anzumerken: Zum Ende des Jahres nach dem Verlust der französischen Eisenerzeinfuhr lothringische Minette machten Lieferungen aus dem neutralen Schweden 40 Prozent des Eisenerzbedarfs für das Deutsche Reich aus. Ein anderer wichtiger Rohstoff stellte das finnische Nickel dar. Die Eisenerzbahn von Schweden zum Verladehafen Narvik in Norwegen hatte für das Deutsche Reich einen besonderen wirtschaftlichen und militärischen Wert. Das Vereinigte Königreich beabsichtigte, diese wichtigen Rohstofflieferungen zu stören und frühestmöglich abzuschneiden Altmark - Zwischenfall , weswegen der oberste französisch - britische Kriegsrat am Diese britische Planung veranlasste das Oberkommando der Wehrmacht, einen zudätzlichen Stab für Norwegen aufzustellen.

Danach sollte Dänemark eingenommen und als Sprungbrett für die Eroberung Norwegens benutzt werden. Im März erfolgten diverse Angriffe gegen britische Seeeinheiten. Im Rahmen der am Fast die gesamte mobilisierte deutsche Flotte lief in Richtung Narvik aus. Das Vereinigte Königreich nahm am Nach Landung am Wegen des gebesserten Wetters in Norwegen, bedingt durch die Jahreszeit, festigte die Wehrmacht ihre Fronten.

Die deutsche Luftwaffe versenkte am Vor der Evakuierung der Das Unternehmen Weserübung endete am Einen Sonntag im Krankenhaus zu verbringen ist nicht angenehm. Gleichwohl wünsche ich allen Leserinnen und Lesern einen schönen Sonntag und ein angenehmes, ruhiges, friedliches und erlebnisreiches Wochenende.

Meiner Statistik nach zu urteilen, sind gestern bis jetzt die meisten Seiten aufgerufen worden. Für das Interesse an meinen Posts möchte ich mich an dieser Stelle ganz herzlich bedanken.

Heute werde ich zu Themen des Zweiten Weltkriegs posten, in meinem Tagebuch schreiben und die Nachtgedanken fortsetzen. Auch wenn ich noch nicht zu Bett gehe, schreibe ich wegen der Situation im Krankenhaus meine Nachtgedanken nieder.

Ich war angenehm überrascht, wie viele Seitenaufrufe heute erfolgt sind. Mein Weblog, obwohl doch recht bescheiden, wird in vielen Teilen der Welt gelesen. Ich hatte nur vorgehabt, Berichte über meine Reisen, ein Tagebuch und sonstige Überlegungen niederzuschreiben. Im Dezember, als meine ersten Posts erschienen sind, war die Reaktion gering.

Erst im Januar nach meiner Rückkehr von meiner Reise nach Südamerika habe ich zufällig die Statistik meines Weblogs eingesehen und festgestellt, dass es einige Leserinnen oder Leser gibt. In ihr ging es um Paulus und die Christen in Kappadokien. Paulus, ein Jude aus Tarsos in Anatolien, gilt als der eigentliche Begründer des Christentums, weil er durch seine Reisen im Osten des Imperium Romanum das Christentum verbreitet und mehr als die Hälfte des Neuen Testanebts verfasst hat.

Die Eltern von Paulus waren vermögende Juden, die ihm eine entsprechende Erziehung bieten konnten. Nach Abschluss seiner Ausbildung ging er nach Jerusalem, um dort seine religiöse Ausbildung fortzusetzen.

Dabei kam er in Kontakt mit der Lehre von Jesus von Nazareth. Gemeinsam mit Gefolgsleuten des Hohepriesters bekämpfte er die frühen Christen. In Damaskus taufte man ihn. Nach seiner Taufe nannte er sich Paulus. Er wandelte sich zum glühenden Anhänger des Christentums und begann seine Missionstätigkeit. Im römischen Amphitheater mit Der Silberschmied Demetrios wiegelte die Bevölkerung gegen die neue Relihion auf, weil er befürchtete, sein einträglicher Devotionalienhandel könne Schaden nehmen.

Es kam zu einem Aufruhr. In dessen Folge verhaftete die Obrigkeit Paulus und warf ihn ins Gefängnis. Nach seiner Freilassung musste er Ephesos verlassen. Paulus setzte seine Missionstätigkeit fort.

In Jerusalem verhaftete ihn die Obrigkeit erneut. Als römischer Bürger appellierte Paulus an den Kaiser. In Kappadokien, einer vulkanischen Landschaft Anatoliens, lebten frühe Christen, die von Paulus bekehrt worden sein sollen. Sie errichteten in der vulkanischen Landschaft prachtvolle Kirchen. Sie griff mit 1. Die Verluste der Roten Armee betrugen Schweden unterstützte Finnland, ohne allerdings auf seine Neutralität zu verzichten. Das Vereinigte Königreich und Frankreich planten, die Sowjetunion anzugreifen, aber sie griffen nicht ein, weil beide Staaten nicht noch einen weiteren Kriegsgegner haben wollten.

Das Deutsche Reich sympathisierte mit Finnland, es unterstützte das Land wegen des Nichtangriffspaktes mit der Sowjetunion nicht. Ich bin immer wieder erstaunt, in wie vielen Ländern der Erde mein doch recht bescheidener Weblog gelesen wird.

Das erfüllt mich mit Stolz und Freude. Ich habe einen Teil verkauft, weil die Kursentwicklung und der Kurs des Schweizer Franken dafür sprachen. Ein Kurzportrait des Konzerns soll folgen, bevor ich mich den Kennzahlen widme. Dazu benötige ich die Kennzahlen, um den Wert der Aktie beurteilen zu können. Zunächst möchte ich ein Kurzportait des Unternehmens fertigen. Die Kennzahlen sehen so aus: Mitarbeiter weltweit November Mitarbeiter Software - Entwicklung: Die Gründungsaktionäre haben eine Sperrminorität, um eine feindliche Übernahme des Unternehmens zu verhindern.

Mir sind keine Daten darüber bekannt, aus welchen Ländern die Aktionäre, die Aktien im Streubesitz halten, stammen. Daran hat mich das Wanderverhalten der Pottwale interessiert, weil es im Zusammenhang mit meinem Interesse an dem Roman "Moby Dick" steht. Die Pottwalmännchen und die Pottwalweibchen haben unterschiedliche Wanderrouten und treffen sich bei den Azoren, um sich zu paaren. Die Pottwalbullen sind etwa 70 Jahre alt, wenn sie sich paaren.

Sie können in ihrem langen Leben - sie werden bis zu Jahre alt - bis zu 2 Millionen Kilometer schwimmen. Sie leben in Verbänden. Die Pottwalbullen sind eher Einzelgänger, bis sie sich paaren. Die Pottwalkälber leben mit ihren Müttern etwa zehn Jahre zusammen, bis sie sich von ihnen trennen. Das Leben der Pottwale ist noch nicht vollständig erforscht. Zum Stellungskrieg an der Westfront ist zu bemerken: Die Wehrmacht zog sich an den stark befestigten Westwall zurück, ohne Widerstand zu leisten.

Bis auf vereinzelte Artilleriescharmützen griff niemand an. Das Deutsche Reich setzte gegenüber den Franzosen ihre Propaganda ein: Vorfreude auf das Wochenende.

Die Vorfreude auf das Wochenende macht das Wochenende erst richtig schön. Besonders freue ich mich, wenn Leserinnen oder Leser aus einem neuen Land Interesse an meinem Weblog finden,.

Ich gehe noch nicht ins Bett, aber ich habe einen neuen Zimmernachbarn bekommen, der bereits schläft. Da ich helles Licht benötige, um meinen Post zu schreiben, verfasse ich jetzt schon meine Nachtgedanken, um meinen Nachbarn nicht zu stören. Ich habe Kennzahlen der Deutschen Bank gepostet, weil mich die Aktie und ihr weiterer Kursverlauf interessiert. Hier habe ich kein Börsenprogramm zur Verfügung, um jeweils einen auszuwertenden Wochenchart zu erstellen. Es folgen noch Allianz, Nestle und Roche.

Im bald endenden Februar haben im Vergleich zum Januar sehr viele Seitenaufrufe stattgefunden, eine angenehme Überraschung.

Wenn ich wieder zu Hause bin, kann ich zu den geschichtlichen Abrissen der südamerikanischen Länder noch ergänzende Posts hinzufügen. Zu den Stadtbeschreibungen füge ich, falls vorhanden, noch Fotos und Videos hinzu. Die Videos muss ich allerdings noch abspeichern. Jetzt höre ich noch Musik und Hörbücher. Als Anleger interessiert mich die Aktie der Deutschen Bank. Deshalb fasse ich die Kennzahlen zusammen, um die Aktie bewerten zu können.

Zunächst möchte ich ein Kurzportrait verfassen: Im Privatkundengeschäft beträgt ihr Marktanteil in Deutschland rund 6 Prozent. Die Bank gliedert sich in Konzern-, Unternehmens- und Geschäftsbereiche. Die Aktionärsstruktur sah so aus: Die Deutsche Bank gehört mehrheitlich ausländischen Aktionären.

Was sind die sieben Weltwunder? Es handelt sich um antike Bauwerke, die ursprünglich von Antipatros von Sidon, einem antiken Historiker, in einer Liste zusammengestellt wurden.

Die heute vorliegende Liste ist Jahre alt. Die darin abgebildeten Bauwerke entsprechen nicht ihren antiken Vorbildern, sondern stammen von Renaissancekünstlern, besonders von Marten van Hemskerk, einem niederländischen Künstler. Warumsind es sieben Bauwerke? Die Zahl sieben hatte, ausgehend von der babylonischen Zahlenmystik, magische Bedeutung. Die Spurensuche begann in Alexandria, wo der berühmte Pharos, ein neunzig Meter hoher Leuchtturm, auf einer Insel gestanden haben soll.

Der antike Geograf Strabo beschreibt ihn. Da sich im Laufe der Jahrhunderte die Küstenlinie Alexandrias verändert hat, ist es nicht leicht, den Standort des Leuchtturms zu finden. Erst die Unterwasserarchäologie hat es ermöglicht, Resze des Leuchtturms zu finden. Von Alexandria ging es zur Cheopspyramide nach Gizeh, einem weiteren Weltwunder.

Die Autorin konnte Reste der Rampen finden, auf denen die Steinblöcke der Pyramide vom Steinbruch zu dem Bazwerk und auf das Bauwerk transportiert wurden, und sie rekonstruieren. Bei Strabo finden sich Hinweise zu den Gärten. Archäologische Funde existieren nicht. Fachleute vermuten, dass die babylonischen Baumeister die Gärten auf terrassenförmig angelegten Wannen aus glasierten Ziegeln mit Wasser undurchlässiger Bitumenbeschichtung errichtet haben. Sie bepflanzen die Wannen mit tropischen Pflanzen, die mittels eines komplizierten Systems, das Euphratwasser aus dem Fluss nach oberin rekonstruierte dasn beförderte, künstlich bewässert wurden.

Die DVD war sehenswert und interessant. Zum Glück habe ich mir einen tragbaren DVD - Player mit ins Krankenhaus genommen, so dass ich nicht fernsehen muss, weil ich das übliche Programm nicht mag. Zum Kriegsberlauf des Zweiten Weltkriegs in Europa ist anzumerken: Es geht um den deutschen Angriff auf Polen. Diese Ansicht ist umstritten. Niemand hatte die schnelle Niederlage Frankreichs erwartet. Erstes unmittelbares Kriegsereignis stellte der Angriff auf Polen am Im Westen kommt es darauf an, die Verantwortung für die Eröffnung von Feindseligkeiten eindeutig England und Frankreich zu überlassen, Eröffnen England und Frankreich die Feindseligkeiten gegen Deutschland, so ist es Aufgabe der im Westen operierenden Teile der Wehrmacht unter möglichster Schonung der Kräfte die Voraussetzung für den siegreichen Abschluss der Operation gegen Polen zu erhalten.

Die von uns Holland, Belgien, Luxemburg und der Schweiz zugesicherte Neutralität ist peinlich zu achten. Die Ostsee ist gegen feindlichen Einbruch zu sichern. Die Kriegsmarine führt Handelskrieg mit dem Schwerpunkt gegen England.

Die Angriffe gegen das englische Mutterland sind unter dem Gesichtspunkt vorzubereiten, dass unzureichender Erfolg mit Teilstreitkräften unter allen Umständen zu vermeiden ist.

Copyright © 2017 · All Rights Reserved · Maine Council of Churches