Kontenrahmen


Darüber hinaus wurden bei der Ausgestaltung des Standard-Kontenplans Verbesserungen an dem gegenwärtigen gesetzlichen Gliederungsschema des Jahresabschlusses berücksichtigt, die in den endgültigen Gesetzentwurf Nr. Seit dem Erscheinen des Gewerbekontenrahmens in der Schweiz war es üblich diesen beziehungsweise seine zwei Nachfolger auf allen Stufen im Unterricht zu verwenden.

Individuelle Anpassung von Standard-Kontenrahmen


Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. BBP Betriebswirtschaft im Blickpunkt. Entwicklungsrechnung für Vermögenswerte im wirtschaftlichen Eigentum des Leasingnehmers.

Der Anlagespiegel sollte daher um eigene Entwicklungsrechnungen für die dem Unternehmen als Leasingnehmer zugerechneten Vermögenswerte erweitert werden. Sofern ein Unternehmen bei den Sachanlagen Gebäude, Maschinen sowie Betriebs- und Geschäftsausstattung BGA von einem anderen Unternehmen least, als auch entsprechende Wirtschaftsgüter rechtlich und wirtschaftlich besitzt, sind folgende Entwicklungsrechnungen jeweils Bruttowerte und Wertberichtigungen im Kontenplan aufzubauen:.

Diese abgegrenzten Gewinne bzw. Verluste sind über die Grundmietzeit verteilt erfolgswirksam aufzulösen IAS Zur Aufnahme der abgegrenzten Gewinne bzw.

Verluste sind eigene Konten, welche den passiven bzw. Innerhalb der sonstigen betrieblichen Erträge bzw. Entwicklungsrechnung für selbst geschaffene Wirtschaftsgüter des immateriellen Anlagevermögens. Für selbst geschaffene immaterielle Vermögenswerte z. Für jede bedeutende Kategorie selbst geschaffener immaterieller Vermögenswerte des Anlagevermögens ist eine Entwicklungsrechnung der Brutto-Herstellungskosten sowie der korrespondierenden Wertberichtigungen aufzustellen vgl.

Ein Unternehmen hat ein Software-Programm entwickelt, für welches ab dem Zeitpunkt der technischen Realisierbarkeit folgende Aufwendungen bis zur wirtschaftlichen Fertigstellung am Nach den Ergebnissen der Marktanalyse kann die Software voraussichtlich drei Jahre verkauft werden. Die Herstellungskosten der Software Bilanzansatz belaufen sich auf 1. Die Kosten der Marktanalyse zählen nicht zu den aktivierungsfähigen Kosten vgl.

Die Abschreibung erfolgt ab Fertigstellung des Vermögenswertes. Die Abschreibung beträgt bei linearer Abschreibung über drei Jahre für die Periode 01 Sowohl die Brutto-Herstellungskosten 1. Weiterhin sind Zugänge aus Unternehmenszusammenschlüssen separat von den übrigen Anlagenzugängen darzustellen. Die Entwicklungsrechnung für Technische Anlagen und Maschinen, die im rechtlichen und wirtschaftlichen Eigentum stehen, hat z.

Die ausgereichten Kredite und Forderungen sowie die bis zur Fälligkeit zu haltenden Finanzinvestitionen sind stets mit den fortgeführten Anschaffungskosten IAS Für die nicht mit Zeitwerten angesetzten Eigenkapitalinstrumente existiert eine gesonderte Angabepflicht vgl. Besonderheiten des Rückstellungsspiegels sind der separate Ausweis der Zinskomponente aus der Aufzinsung von Rückstellungen sowie des Effektes aus einer Änderung des zu Grunde gelegten Zinssatzes.

Für die Rückstellung aus Gewährleistungen sind dann folgende Konten anzulegen:. Beispiele hierfür sind Verpflichtungen aus ausstehenden Rechnungen, aus nicht genommenem Urlaub oder Arbeitszeitguthaben der Mitarbeiter sowie aus Tantiemen, die das vergangene Geschäftsjahr betreffen.

Hierfür ist innerhalb des Eigenkapitals eine eigene Unterposition, z. Da nach IAS 1. Sofern von der Neubewertung Gebrauch gemacht wird, hat das Unternehmen für den Eigenkapitalausweis eine Neubewertungsrücklage sowie für die Eigenkapitalveränderungsrechnung IAS 1. Daraus folgen für die tatsächlichen Steueraufwendungen bzw.

Zudem müssen die bedeutenden Komponenten des aus latenten Steuerdifferenzen stammenden Steueraufwands bzw. Steuerertrags offen gelegt werden IAS Ein hinter der Kontenbezeichnung stehendes positives Vorzeichen zeigt einen Aufwand und ein negatives Vorzeichen einen Ertrag an.

Darüber hinaus muss nach IAS Bei buchhalterischer Abbildung dieser Anforderung müssen Konten zur Herausfilterung der zahlungswirksamen Zinsen, Dividenden und Steuern sowohl Auszahlungen als auch Einzahlungen eingerichtet werden. Exemplarisch sei im Folgenden die Abgrenzung der Zinsauszahlungen von den Zinsaufwendungen am Beispiel der kurzfristigen sonstigen Zinsaufwendungen dargestellt. Statt eines Kontos "kurzfristige sonstige Zinsaufwendungen" sind drei Konten anzulegen:. Bei Erstellung des Jahresabschlusses wird das Abgrenzkonto kurzfristige sonstige Zinsaufwendungen gegen die auszahlungswirksamen kurzfristigen sonstigen Zinsaufwendungen gesteuert.

Im Gegenzug werden die Unternehmen entweder davon befreit werden, einige bestehende Formblätter auszufüllen, oder es wird ihnen erlaubt werden, Kurzversionen bestehender Formblätter zu verwenden, um so die Verwaltungslast ein Stück zu senken.

Von der Hinterlegung der Kontensalden befreite Unternehmen bleiben weiterhin verpflichtet, die gesamten bestehenden Formblätter zu hinterlegen, um sicherzustellen, dass die luxemburgischen Behörden die erforderlichen Informationen erhalten.

Der Standard-Kontenplan ist weitgehend deckungsgleich mit den Kontenplänen, die seit vielen Jahren in Frankreich und Belgien verwendet werden: Er besteht aus 5 Kontenklassen für die Bilanz und 2 Kontenklassen für die Gewinn- und Verlustrechnung. Hervorzuheben ist, dass die luxemburgische Verordnung keine Beschreibung des Inhalts der einzelnen Konten und ihrer Verwendung enthält. Der Gebrauch ergibt sich somit aus den allgemein anwendbaren Rechnungslegungsregeln unter Berücksichtigung geschäftlicher Besonderheiten.

Der Standard-Kontenplan enthält auch keine Zuordnung der Konten zu Positionen des gesetzlichen Gliederungsschemas für die Bilanz und die Gewinn- und Verlustrechnung vgl. Artikel 34 und 46 des Gesetzes über die Rechnungslegung , jedoch sind der strukturelle Aufbau und die Bezeichnung vergleichbar. Darüber hinaus wurden bei der Ausgestaltung des Standard-Kontenplans Verbesserungen an dem gegenwärtigen gesetzlichen Gliederungsschema des Jahresabschlusses berücksichtigt, die in den endgültigen Gesetzentwurf Nr.

Für Gesellschaften ist die Verordnung erstmalig für Geschäftsjahre anzuwenden, die nach dem Dezember beginnen; für Einzelkaufleute ab dem Kalenderjahr Somit werden die ersten Hinterlegungen der Kontensalden nach dem Format des Standard-Kontenplans in erfolgen.

Durch den Gesetzentwurf Nr. Für die Mehrheit der luxemburgischen Unternehmen wird der StandardKontenplan einen wesentlichen Schritt zur Modernisierung der Rechnungslegung darstellen. PricewaterhouseCoopers bietet Ihnen fachliche Beratung bei der Implementierung des Standard-Kontenplans, ebenso wie Fortbildungskurse und Unterstützung zur Schaffung effizienter Finanzberichterstattungs-Tools.

PricewaterhouseCoopers , route d'Esch, B. PricewaterhouseCoopers cannot be held liable for mistakes, omissions, or for possible results obtained further to the use of this document, which is issued for information purposes only.

No reader should act on or refrain from acting on the basis of any matter contained in this publication without considering and, if necessary, taking appropriate advice upon their own particular circumstances. PricewaterhouseCoopers refers to the network of member firms of PricewaterhouseCoopers International Limited, each of which is a separate and independent legal entity.

Copyright © 2017 · All Rights Reserved · Maine Council of Churches