Umzug Checkliste kostenlos herunterladen

Bei der Eigentumsfrage eines gemeinsam bewohnten Hauses – oder auch einer Eigentumswohnung – zählen bei Trennung zahlreiche Aspekte hinein.

Da der Notarzt gegen den Willen der Frau die Freundschaft nichts tun konnte und sie kein Spray dabei hatten, gingen sie wieder. Dieses Regime ermöglicht, dass Gebäude, welche die strengen Voraussetzungen einer touristischen Anlage z. Ich habe ein Lärmprotokoll angefertigt, recht genau. Ich musste die Steckdosen reinigen, das Sofa, die Kissen und die Decke waschen. Hallo Jan, fragen Sie genau nach, um welche Kosten es sich handelt.

Die möglichen Umlageschlüssel

Die möglichen Umlageschlüssel Vier Verteilerschlüssel kommen für die Nebenkostenabrechnung in Frage. Auch können diese Umlageschlüssel kombiniert werden.

Die Kosten für den Hausmeister sind umlagefähig. Mit seinem Lohn sind kleinere Reparaturarbeiten oder Dienstleistungen abgegolten. Wann die Umlage möglich ist. Der Vermieter muss Gewerberäume und Wohnungen getrennt abrechnen. Dies gilt auch für die übrigen Kosten eines gemischt genutzten Hauses.

Hier geht es zum ausführlichen Artikel der nicht umlegbaren Nebenkosten […]. Aus diesem Grund werden auch die Kosten einer Vandalismusschadenversicherung teils für nicht umlegungsfähig gehalten. Hier finden Sie einen umfassenden Artikel zu den nicht umlegbaren Nebenkosten: Diese Kosten darf der Vermieter nicht auf den Mieter umlegen. Wir haben ein Zweifamilienhaus mit Garten vermietet.

Wir haben zum Rasenmähen einen Rasenmäher gekauft. Dieser brauchte vergangenes Jahr einen Kundendienst und eine kleine Reperatur. Dürfen wir diese Kosten in die Nebenkostenabrechnung mit hinnehmen?

Reparaturen können nicht auf den Mieter umgelegt werden. Darf man die Anschaffung und Aufstellung einer neuen Satelitenanlage umlegen? Die alte wurde ausgetauscht. Darf Strom und Wasser, welche zur Haussanierung gebraucht wurden, auf die Mieter umgelegt werden? Wir zahlen seit 15 Jahren keine Nebenkostenvorauszahlung. Nachdem der Eigentümer verstorben ist, haben die Erben uns jetzt eine Nebenkostenabrechnung vorgelegt für Wartung der Heizung, Kleine Reparaturen an den sanitäern Einrichtungen, etc.

Dies wurde früher alles durch den Eigentümer gemacht. Wenn Sie die Aufgabe an einem Anwalt abgeben möchten, so ist das sicherlich auch möglich. Hallo Herr Hundt, in meinem seit bestehenden Mietvertrag wurde auch geregelt, welche Posten als Nebenkosten umgelegt werden können.

Eine gesonderte Umlage der Wartungskosten für die Garagen wurde nicht vereinbart. Nachdem ich in diesem Jahr erstmals die Anrechnung der Wartungskosten in der Nebenkostenabrechnung abgelehnt habe, sendet mir der Vermieter nun einfach einen Änderung des Mietvertrages zu, in der nun u.

Ist dies möglich — bzw. Genauso verhält es sich auch mit dem Nachtrag zu Mietvertrag. Ein netter Versuch Ihres Vermieters, auf den Sie aber nicht eingehen müssen. Sehr geehrter Herr Hundt, sind folgende Kosten umlegbar: Dafür hat er Minijobber eingestellt. Bei einem externen Dienstleister werden ja auch nicht nur die Stundenlöhne, sondern auch weitere Kosten Chef, Büro und Co.

Der Hausmeister bekommt eine monatliche Pauschale. Ferner kümmert sich der Hausmeister im gleichen Zuge, indem er die Hausmeistertätigkeit verrichtet, auch um einen Teil des Grundstücks, das der Vermieter für sich allein beansprucht.

Darauf angesprochen versucht sich der Vermieter damit herauszureden, sämtliche nicht umlegbaren Tätigkeiten sowie die Pflege der Gartenfläche des Vermieters würde dieser kostenlos durchführen, daher müsste er nichts aus den Hausmeisterkosten als nicht umlegbar herausrechnen. Meiner Meinung nach, kommt der Vermieter damit vor keinen Gericht durch.

Sie sollten sich einen anwaltlichen Rat einholen. Es fing damit an, dass ich nach einer Abwesenheit von 1,5 Wochen, als ich für ein Wochenende in die Wohnung zurückkehrte den Schaden mehr als ein Drittel von Wand und Zimmerdecke, sowie Teppiche des Zimmers waren aufgeweicht, es hatte hineingeregnet und eine Tasche mit Kleidung hatte angefangen zu schimmeln entdeckt habe.

Das war der 1. Ich musste alle Möbel zusammen auf eine Seite des Zimmers stellen und musste woanders nächtigen. Ich konnte bisher nicht zurückkehren, da das Dach nach einer Woche zwar repariert aber die Feuchtigkeit erst letzte Woche nach mehrmaligem Hin-und Her mit dem Vermieter nach über 2 Wochen am Da ich bis dahin alles nur telefonisch geklärt habe, habe ich mich schriftlich an das Vermieterunternehmen gewandt mit dem Hinweis, dass ich die Miete für den Zeitraum den Unbewohnbarkeit mind 4 Wochen mindern werde.

Die Wohnung bietet auch keinerlei Ausweichmöglichkeit wie ein Wohnzimmer o. Nun habe ich schriftlich gefordert, dass der Schaden bis 1. Im Moment wohne ich bein meinen Eltern, km entfernt, was aufgrund der Tatsache dass es Semesterferien sind und ich im Momenmt keine Beschäftigung bzw.

Pflichttermine am Studienort habe, zum Glück möglich ist. Nun wollte ich wissen welche Möglichkeiten ich habe, da das Unternehmen nun meinte es habe meinen Brief erhalten, der Schaden wird bis zu dem Zeitpunkt behoben, es sei aber kein Grund zur Mietminderung vorhanden, da der Schaden sofort behoben wurde was eine dreiste und falsche Behauptung ist und meine Einschätzung nicht stimmen würde. Nachdem es einfach nur glückliche Umstände waren, weswegen ich zu der Zeit nicht zwingend auf ein bewohnbares Zimmer dort angewiesen war und nachdem es ein unglaubliches Hin und Her gab und ich unzählige Male anrufen musste um durchzusetzen dass endlich die notwendigen Schritte eingeleitet werden müssen, halte ich eine Mietminderung für gerechtfertigt.

Bevor ich mich nun also schriftlich an das Unternehmen wende, zwecks der konkreten Mietminderung, wollte ich fragen was in diesem Fall das klügste wäre und in welcher Höhe eine Mietminderung überhaupt möglich ist? Da es jetzt schon Ende des Monats ist, werde ich die Miete wohl überweisen und nicht wie vorgesehen, davon einen Betrag abziehen. Der vergangene Monat war der betreffende Monat und da war ebenfalls bereits die Miete gezahlt worden.

Ich habe gelesen, dass man rückwirkend Mietzahlung zurückfordern kann und das besser wäre als einfach zu mindern, wenn der Schaden nicht ganz eindeutig ist. Ich frage mich nur, wie das Vermieterunternehmen beweisen will, dass der Schaden nicht eindeutig ist….

Sehr geehrter Herr Hundt, sind instandhaltungsarbeiten und Nebenkosten Strom für eine Tiefgarage umlagefähige Nebenkosten? Instandhaltung und Reparaturen hingegen sind nicht über die Nebenkosten umlegbar. Nach Rücksprache mit meinem Vermieter erfahre ich, dass diese Wartung in der Eigentümerversammlung beschlossen wurde. Wie ist hier die Rechtsprechung? Leider sind mir Wartungsarbeiten am Dach auch unbekannt, sodass ich leider keine passende Rechtsprechung parat habe.

Die Kosten bezahlen oder verweigern? Also ist das doch so eine Art verdeckte Reparatur bzw. Mein normaler Menschenverstand sagt mir, dass ein intaktes Dach zur Mietsache gehört und der Vermieter auch dafür zu sorgen hat.

Wenn überhaupt, muss es sich in meinen Augen um einn Individualvereinbarung handeln. Ein Kennzeichen wäre, das Mieter und Vermieter über die Vereinbarung verhandelt haben. Für den Mieter sind am Ende doch die Gesamtkosten entscheidend. Als Vermieter ist man also auf der sichreren Seite, wenn man die Kosten in die Kaltmieter einpreist.

Rauchmelder — Wartung der Feuerlöscher — die Bereitstellung und Reinigung von Schmutzfangmatten — die Reinigung für Dachrinnen- und Fallrohrleitungen — die Dachrinnenbegleitheizung — Stromkosten der Tiefgarage — Kanalreinigung — Beheizung von Tiefgarageneinfahrten und -ausfahrten — die Wartung von Parkdeckanlagen und Toren Rolltoren — den jährlichen Beitrag einer Graffitiversichrung — die Wartung von Sanitäranlagen, wie z.

Einiges leuchtet mir ein einiges nicht und einiges habe ich hier gefunden was nicht umgelegt werden kann wie zum Beispiel die Kosten für einen Sichterheitsdienst. Sehr geehrter Herr Hundt, ich habe heute meine Betriebskostenabrechnung für das Jahr erhalten. Bei der Prüfung bin ich ein wenig stutzig geworden. Ich habe eine Seite wo alle Betriebskosten niedergeschrieben sind.

Und auf der zweiten Seite mit der Aufstellung der o. Nun würde ich gern wissen, ob das so richtig ist. Oder ob die Beträge gleich sein müssen? Ich hoffe sie können mir helfen. Möglicherweise hat es was mit Material und Leistung zu tun. Sind Grundsteuer und Gebäudeversicherung umlagefähige Nebenkosten? Habe aber dennoch für mein Problem keinen Lösungsansatz gefunden: Die Dachfläche ist durch ca.

Dies dient sicherlich den Wohnungen der obersten Etage, damit mehr Licht in die Wohnungen fällt und nicht durch ein alternatives Ziegeldach in der 1 m Breite dieses eingeschränkt wird.

Die Glasscheiben sind Teil der Dachkonstruktion. Der Glasdachüberstand hat aber eben auch einen gewollte Schutzfunktion für das gesamte Gebäude. Könnten die Mieter der obersten Etage eine Nebenkostenberechnung dieser Position auf alle Mietparteien des Hauses erwarten, also die aller Etagen? Vielleicht findet sich hier ein Ansatz. Ansonsten würde ich die Umlagefähigkeit zusammen mit dem Vertrag rechtlich prüfen lassen. Hier ein Link für Sie: Muss ein Erdgeschossmieter auch Aufzugskosten bezahlen?

Ich würde die angefallenen Kosten für den Ablesedienstes eher als nicht anrechenbare Verwaltungskosten ansehen! Daraufhin haben wir den Vermieter darauf hingewiesen mit der Bitte den Käferbefall zu bekämpfen. Das wurde dann auch, aber immer auf Nachfrage von uns, mit Hilfe von Schlupfwespen versucht. Es wurden 3 Mal Schlupfwespen ausgesetzt zu je ca. Das Auftreten der Käfer ist dadurch merklich zurückgegangen, jedoch noch nicht verschwunden. Ist das rechtens oder nicht. Wir haben die Käfer nicht eingeschleppt….

Unter anderem will er eine Firma für die Gartenpflege und die Treppenhausreinigung beauftragen, obwohl dieses bisher immer von uns erledigt wurde und auch so im Mietvertrag geregelt ist. Die Gartenpflege und Treppenhausreinigung wurde von ihm niemals bemängelt und es gibt auch nichts zu bemängeln.

Das Grundstück, das Treppenhaus und der Garten sind in einem absolut guten Zustand und immer gut gepflegt. Darf unser Vermieter nun einfach eine Firma beauftragen und diese Kosten dann umlegen, obwohl es niemals Beanstandungen gab? Wenn der Vermieter den Druck erhöht, sollten Sie sich rechtlich beraten lassen. Ich und andere Mieter sind inzwischen gegenüber dem Vermieter misstrauisch geworden, was die Nebenkostenkostenabrechnungen angeht. Welche Rechnungen muss der Vermieter offenbaren?

Auch die Versicherungen sind enorm hoch angesetzt. Nachweise für die Versicherungen und deren Kosten verlangen? Beides ist im Mietvertrag festgehalten. Nun steht dort auf recht kleinen Raum jedoch eine riesige Kastanie, deren Äste insgesamt über tatsächlich 6 Gärten reichen und einen Nachbargarten ganz besonders bedrängen. Die Mieter dort beschweren sich. Ich selbst kann den Baumschnitt nicht leisten und sehe auch nicht ein eine Firma zu beauftragen.

Wäre es nicht Pflicht des Vermieters dieser ist informiert über den Zustand des Baumes hier für Baumschnitt zu sorgen? Oder habe ich mich ungewollt dazu verpflichtet, als ich die Gartenpflege uneingeschränkt im Mietvertrag akzeptierte? Es kommt noch hinzu, dass der Baum sichtbar krank ist und auch schon vor meinem Einzug einen schweren Sturmschaden hatte. Es liegt eine Fällgenehmigung vor — aber wohl keine Verpflichtung. Wenn das Teil mal wirklich nachgibt, sind wir hier alle platt.

Was kann ich als Mieter tun, wenn der Vermieter grundsätzlich alles ignoriert? Die Frage ist lang, aber ich erwarte keine lange Antwort. Mir würde es schon reichen zu wissen, wo ich es genau nachlesen kann. Ich werden nicht richtig fündig. Sie haben das Recht alle Belege einzusehen. Zu dem Baum sollten Sie sich am besten rechtlich beraten lassen.

Ein Rechtsanwalt kann die Situation und die wirksam- oder Unwirksamkeit der Vereinbarung in Bezug auf die Baupflege sicherlich einschätzen. Danke für die schnelle Antwort. Leider hatte ich den Link zur Einsichtnahme der Belege hier gestern übersehen. Es ist nichts diesbezüglich vertraglich vereinbart. Im Mietvertrag ist lediglich handschriftlich eingetragen: Die Frage ist, was diese alles beinhaltet…Ich hoffe, ich werde da nochmal anderweitig fündig.

Da warte ich doch lieber, bis es tatsächlich zum Rechtsstreit kommt. Dann lohnt es sich wenigstens. Meine Frage ist, ob eigentlich Kosten für ein Nebenkostenprogramm Software auf den Mieter umgewälzt werden dürfen? Finde es schon sehr eigenartig, wenn ich in jedem Jahr 20 Euro als Umlage für dieses Programm zahlen soll. Sehr geehrter Herr Hundt! Wir haben soeben unsere erste Nebenkostenabrechnung unseres Einfamilienhauses bekommen.

In der Abrechnung ist auch eine Rechtschutzversicherung mit aufgeführt! Ist dieser Betrag auf mich abzurechnen? Diese Versicherungen sind in der Nebenkostenabrechnung umlegbar. Hallo Herr Hundt, noch eine Frage zur Nebenkostenabrechnung.

Danke im Voraus, Wk. Wir sind letztes Jahr im Juni als Mieter in ein 3 Parteienhaus gezogen, wobei nur unsere Wohnung zur Vermietung stand. Die beiden anderen Parteien sind Eigentümer. Nun steht auf der Nebenkostenabrechnung ein neuer Rasenmäher der uns zu einem Drittel berechnet wurde.

So wie mir bekannt, wurde dieser gegen einen alten ausgetauscht. Ist die Berechnung gerechtfertigt? Desweiteren wird diese Jahr ein alter Zaun gegen einen neuen ausgetauscht. Unser Anteil dürfte dann bei ca.

Gibt es da keine Grenzen? Ich wohne zur Miete und zahle den Eigentümern zu je einem Drittel sämtliche Instandhaltungen und Anschaffungen. Das scheint mir ungewöhnlich… Es sei noch erwähnt das die Gartenpflege von allen 3 Parteien getätigt wird.

Der Vermieter möchte mir Nebenkosten für von mir nicht genutzte Räumlichkeiten wie Dachboden, Keller der anderen Mieter ich habe einen eigenen nur für mich zugänglichen Keller ,speziell für Strom und Wasser sowie Hausreinigung auferlegen. Ebenso soll ich den Müll mitbezahlen, obwohl ich gar keinen Abfall erzeuge. Der Vermieter hat auch einen Hausmeisterdienst beauftragt, welcher die Tonnen rausstellt, den Flur,den ich nicht benutze, sauber macht und angeblich vor dem Haus fegt und den Winterdienst erledigt, wo ich nie jemand dabei sehe.

Gibt es Gesetze, die das Thema beinhalten? Beim Gewerbe gibt es mitunter viel mehr Möglichkeiten den Mieter zu belasten. Hallo Herr Hundt, folgende Situation: Wir haben alles gezahlt, da wir damals noch nicht wussten dass dies unzlässig ist. Wir haben jetzt eine Rückerstattung gefordert, diese wurde vom Vermieter abgelehnt da die 12 Monate Wiederspruchsfrist bereits abgelaufen sind.

Können wir trotzdem evtl. Über eine schnelle Antwort würde ich micht sehr freuen! Für mich persönlich klingt es nach viel Ärger. Hatte mir auch schon Informationen von der Verbraucherzentrale geholt, die mit der Aufstellung auch nichts anfangen konnten.

Der verbrauch vom Kaltwasser wurde nach Verbrauch berechnet, ebenfalls die Heizkosten und Warmwasserkosten ohne allerdings den angeblichen Verbrauch mit hinzuschreiben. Zudem wurde eine Sat Anlage von analog auf Digital umgestellt. Wie kann ich mich gegen die eindeutig zu hohen Kosten wehren? Ich kann Ihnen zu den einzelnen Punkten leider keinen Tipps geben. Die Nebenkostenabrechnung muss vorliegen, dann kann man die Punkte unter die Lupe nehmen. Ich würde Ihnen empfehlen, dass Sie Ihre Nebenkostenabrechnung prüfen lassen , dann erhalten Sie Klarheit, auch für die Vergangenheit und für die zukünftigen Nebenkostenabrechnungen.

Ich habe jetzt nach 6 Jahren das 1 x eine Nebenkostenabrechnung bekommen. Die Nachzahlung ist extrem hoch. Ich würde gerne wissen ob das rechtens ist den Frischwasserverbrauch nach Wohnungen umzulegen obwohl wir jeder eine eigene Wasseruhr haben. Es gibt hier Singlehaushalte aber auch Haushalte mit mehreren Personen. Ich habe mich daraufhin beschwert und gesagt das ich nicht einsehe als Einzelperson genau soviel Wassergeld zu bezahlen wie die anderen WE mit mehreren Personen.

Die Wasseruhren wären ja nicht mehr geeicht und die Koste für die neue Eichung würde er auf uns umlegen. Ist das wirklich unsere Angelegenheit, darf er das? Der Vermieter hat doch dafür zu sorgen, dass eine vernünftige Abrechnung nach Verbrauch erfolgen kann oder?

Beim früheren Eigentümer vor 6 Jahren wurde auch nur immer der tatsächliche Verbrauch abgerechnet. Für eine kurzfristige Antwort wäre ich Ihnen sehr dankbar. Ausnahmen bei der verbrauchsabhängigen Abrechnung der Heizkosten und Warmwasserkosten. Zähleraustausch statt Eichung umlegbar?

Die Wartungskosten werden anhand des Wasserverbrauchers errechnet. In einer Wohnung hat der Wärmemengenzähler nicht richtig angezeigt. Nun hat man den Mehrverbrauch auf die übrigen Mieter umgelegt. Nun meine Frage , ist das rechtens? Gehört die Erbpacht zu den umlagefähige Nebenkosten? Heizöl ist alle, Mieter friert. Hat der Mieter den Mangel selbst verschuldet, handelt er treuwidrig, wenn er die Verantwortung den Vermieter in die Schuhe schiebt. Mieter zerbricht ein Fenster und will die Miete mindern, weil die Wohnung auskühlt.

Zahlt der Mieter über 6 Monate lang die Miete vorbehaltslos, darf der Vermieter darauf vertrauen, dass der Mieter sein Minderungsrecht nicht mehr geltend machen wird. Ein Minderungsrecht besteht nicht, wenn Vermieter und Mieter mietvertraglich vereinbart haben, dass der Mieter für die Beseitigung kleinerer Mängel selbst verantwortlich ist Kleinreparaturklausel.

Das Minderungsrecht besteht nicht, wenn der Mieter die Beseitigung des Mangels verweigert, beispielsweise dem Vermieter oder dem von ihm beauftragten Handwerker grundlos den Zutritt zur Wohnung verwehrt. Der Mieter hat kein Minderungsrecht, wenn er die Mängelbeseitigung von Bedingungen abhängig macht, auf die er keinen Anspruch hat.

So kann er die Mängelbeseitigung des Vermieters nicht deshalb ablehnen, weil der Vermieter diese in Eigenarbeit ausführen will. Sehr oft haben wir kein warmes bzw. Zu verschieden Tageszeiten, nicht zum duschen, nicht zum abspülen. Der Vermieter eine Stiftung reagiert nicht auf unsere Mails.

Leider wird die Miete über Lastschriftverfahren bezahlt. Unsere Nachbaren haben diese Mängel schon öfftes angesprochen, das Problem ist bekannt, jedoch passiert nichts. Dann haben wir Problem mit unserem Hausmüll. Es gibt zwei Häuschen, die eine Bio-, Restmüll-, und Papiertonne haben. Es sollen die Mieter im Keller bis zur Abfuhr aufbewahren. Dem ist es aber nicht so. Direkt im Sicht vor unsere Fenster und da, wo Kinder spielen kein offizieller Spielplatz.

Wie sollen wir weiter vorgehen? Ist eine E-Mail ausreichend? Soll ich lieber einen Brief schicken? Unsere Ansprechpartnerin reagiert nicht. Mietminderung bei Warmwasserschwankungen 2.

Mietminderung bei zu niedriger Warmwassertemperatur. In einem solchen Fall kann man die Einzugsermächtigung wiederufen und die Miete selbst überweisen. Dann liegt die Zahlung wieder mehr in Ihrer Hand. Zudem sehe ich kein Problem, die Miete auch beim Lastschriftverfahren unter Vorbehalt zu zahlen.

Eines der Zimmer ist jedoch nicht durch eine Tür abgetrennt, obwohl dort offensichtlich ehemals eine Tür gewesen sein muss wurde vermutlich irgendwann mal herausgenommen. Im Vorfeld der Unterzeichnung des Mietvertrags habe ich mit dem Vermieter vereinbart, dass hier auf Kosten des Vermieters wieder eine Tür eingebaut wird und im Übergabe-Protokoll ist dies nochmals ausdrücklich festgehalten leider habe ich keine konkrete Frist hineinschreiben lassen.

Der Umstand, dass eine zusätzliche Türe eingebaut werden muss, war dem Vermieter bereits mindestens! Erst als ich kurz nach dem tatsächlich Einzug nochmal nachhakte, wurde er tätig und beauftragte einen Handwerksbetrieb.

Dieser wiederum ist entweder vielbeschäftigt oder generell nicht von der ganz schnellen Sorte. Jedenfalls ist auch knapp 2 Monate nach Einzug fast 3 Monate nachdem der Vermieter von der Notwendigkeit des Einbaus wusste noch immer keine Tür eingebaut und noch nicht einmal ein Termin in Aussicht.

Kann ich unter den o. Umständen ab Januar eine Mietminderung vornehmen? Muss ich dafür ggf. Voraussetzungen für eine Mietminderung und Ab wann darf man die Miete mindern? Es fing damit an, dass ich nach einer Abwesenheit von 1,5 Wochen, als ich für ein Wochenende in die Wohnung zurückkehrte den Schaden mehr als ein Drittel von Wand und Zimmerdecke, sowie Teppiche des Zimmers waren aufgeweicht, es hatte hineingeregnet und eine Tasche mit Kleidung hatte angefangen zu schimmeln entdeckt habe.

Das war der 1. Ich musste alle Möbel zusammen auf eine Seite des Zimmers stellen und musste woanders nächtigen. Ich konnte bisher nicht zurückkehren, da das Dach nach einer Woche zwar repariert aber die Feuchtigkeit erst letzte Woche nach mehrmaligem Hin-und Her mit dem Vermieter nach über 2 Wochen am Da ich bis dahin alles nur telefonisch geklärt habe, habe ich mich schriftlich an das Vermieterunternehmen gewandt mit dem Hinweis, dass ich die Miete für den Zeitraum den Unbewohnbarkeit mind 4 Wochen mindern werde.

Die Wohnung bietet auch keinerlei Ausweichmöglichkeit wie ein Wohnzimmer o. Nun habe ich schriftlich gefordert, dass der Schaden bis 1. Im Moment wohne ich bein meinen Eltern, km entfernt, was aufgrund der Tatsache dass es Semesterferien sind und ich im Momenmt keine Beschäftigung bzw.

Pflichttermine am Studienort habe, zum Glück möglich ist. Nun wollte ich wissen welche Möglichkeiten ich habe, da das Unternehmen nun meinte es habe meinen Brief erhalten, der Schaden wird bis zu dem Zeitpunkt behoben, es sei aber kein Grund zur Mietminderung vorhanden, da der Schaden sofort behoben wurde was eine dreiste und falsche Behauptung ist und meine Einschätzung nicht stimmen würde.

Nachdem es einfach nur glückliche Umstände waren, weswegen ich zu der Zeit nicht zwingend auf ein bewohnbares Zimmer dort angewiesen war und nachdem es ein unglaubliches Hin und Her gab und ich unzählige Male anrufen musste um durchzusetzen dass endlich die notwendigen Schritte eingeleitet werden müssen, halte ich eine Mietminderung für gerechtfertigt.

Bevor ich mich nun also schriftlich an das Unternehmen wende, zwecks der konkreten Mietminderung, wollte ich fragen was in diesem Fall das klügste wäre und in welcher Höhe eine Mietminderung überhaupt möglich ist?

Da es jetzt schon Ende des Monats ist, werde ich die Miete wohl überweisen und nicht wie vorgesehen, davon einen Betrag abziehen. Der vergangene Monat war der betreffende Monat und da war ebenfalls bereits die Miete gezahlt worden.

Ich habe gelesen, dass man rückwirkend Mietzahlung zurückfordern kann und das besser wäre als einfach zu mindern, wenn der Schaden nicht ganz eindeutig ist. Ich frage mich nur, wie das Vermieterunternehmen beweisen will, dass der Schaden nicht eindeutig ist….

Letzen Freitag wurden diese abgeholt. Da bis dato kein neues Laminat verlegt wurde, ist das Schlafzimmer nun über einen halben Monat bereits nicht mehr nutzbar und das ganze Inventar musste im anderen Raum mit untergebracht wetden. Wäre es gerechtfertigt eine Mitminderung um die Hälfte zu beantragen?

Dies hat Sie uns auch mehrfach bestätigt nun nach ca Wochen ging der Ärger los: Wie die Vermietung geschrieben hat, wohnt unter uns eine Familie mit 7 Kindern! Wir haben schon mehrfach die Mietminderung angedroht ist das unser gutes Recht? Ich möchte Ihnen mit einem ersten Link helfen: Mietminderung bei Lärm durch Nachbarn.

Angeblich hat er den Auftrag zur Reperatur an die Heizungsfirma sofort erteilt. Leider hat sich 3 Monate nichts getan trotz mehrfacher Nachfrage und Fristsetzung. Ab wann darf man die Miete mindern? Mietminderung ohne Frist bzw. Frist zur Beseitigung des Schadens erforderlich? Hallo, mein Mieter möchte Mietminderung wegen Schimmel in der Wohnzimmerecke geltend machen.

Der direkte Mangel Schimmel in der Zimmerecke wurde zwischenzeitlich zweimal beseitigt, trat aber aufgrund der undichten Fassadandämmung bei einer langen Starkregenperiode wieder auf. Nun ist aber eine kurzfristige Beseitigung der vermeintlichen Ursache nicht möglich, weil ich mich als Vermieter wiederum in einem anhängigen Mängelverfahren gegenüber dem Fassadenbauer befinde.

Kann mein Mieter trotzdem auf die Mietminderung bestehen? Kann ich eine Mietminderung unter dem Aspekt der verzögerten Behebungsmöglichkeit wegen Beweissicherungspflicht abwehren? Verschulden des Vermieters ist nicht ausschlaggebend. Natürlich können Sie immer an den guten Willen des Mieters appellieren, da Sie sich ja um die Bewehrung kümmern. Hallo, ich lebe in einer Dachgeschosswohnung. Bis heute ist nichts passiert. Was kann ich tun? Hallo, Wir wohnen in einer 3Raumwohnung mit alten Aluminiumkabeln,in knapp mehr als 2 Jahren hatten wir schon 2 Kabelbrände.

Der Vermieter war daraufhin mit verschiednenen Elektrikern da und hat sich beraten lassen. Heute war der Elektiker da der eigentlich alles neu machen sollte laut Aussage des Vermieters,doch das ende vom Lied war das nur ein paar Kabel neu zusammen geklemmt wurden und alles beim alten ist… Der Elektiker sage auch direkt das es jeder zeit wieder zum Kabelbrand kommen kann da Aluminiumkabel auf Kupferkabel geklemmt wurden und dies eine Katastrophe sei.

Ist da eine Mietminderung möglich um den Vermieter etwas druck zu machen? Der Zeitraum der Bauarbeiten erstreckt sich insgesamt über mind. Die Bauarbeiten in unserer Wohnung beginnen in 2 Wochen. Da der Zustand mit Einschränkungen verbunden ist, ist meine Frage, welche Rechte wir als Mieter haben? Seit Juni sind bei uns am Haus ca 40 Wohnungen Bauarbeiten, die vorher angekündigt wurden. Das ganze Haus wurde vom Gerüst umstellt. Da ich in einer Dachwohnung lebe, war das teilweise unerträglich.

In der früh um 7:

Copyright © 2017 · All Rights Reserved · Maine Council of Churches