Ausbildungsvertrag online

Um sich erfolgreich einen Studienplatz an der Technischen Hochschule Deggendorf zu sichern, müssen Sie sich online bewerben. Bewerbungsfrist: Generell ist die Bewerbung im Zeitraum vom bis für das Sommersemester und im Zeitraum vom bis für das Wintersemester 19/20 durchzuführen.

Wir behalten Ihre persönliche Situation im Blick und sind in der Zeit danach mit kompetenter und individueller Unter- stützung an Ihrer Seite. Sollte es Unterschiede in der Bezahlung oder sonstigen Dingen geben, liegt das am eigenen Verhandlungsgeschick. Da entsteht mitunter etwas sehr Innovatives, wie die Vergangenheit zeigt. Wikipedia unter Cimap laboratoire.

Welche Ausbildung ist mit BAB förderungsfähig?

Zudem besteht jedoch auch die Möglichkeit, Berufsausbildungsbeihilfe für Bildungsmaßnahmen zu erhalten, die der Vorbereitung auf einen nachträglichen Hauptschulabschluss dienen und auch allgemeine Fächer zur beruflichen Eingliederung enthalten, solange diese nicht den Hauptteil der Lehrpläne ausmachen.

Leider gleicht dieser Bonus trotzdem kein fehlendes Weihnachtsgeld aus. Dafür gibt es diverse Angebote zu Altersvorsorge, Versicherungen usw. Zusätzlich sind Gehaltserhöhungen in gwissen zeitlichen Abständen und bei Erreichung zuvor definierter Ziele eingeplant. Auf der anderen Seite bekommt es die interne IT einfach nicht hin, vernünftige Abreitsgeräte zur Verfügung zu stellen.

Dies liegt nicht an den Geräten selbst, sondern daran, dass sie einfach kaputt konfiguriert werden Ein Windows 10 Image für alle Geräte und Bereiche, so viel Müll drauf den man einfach nicht braucht, z. Reichhaltiges Angebot an kostenlosen Getränken und gesponsortem Essen in einer eigenen Kantine Diese war aber leider schon mal viel besser.

Urlaub kann zu jeder Zeit genommen werden. Man muss nur selbst darauf achten, auch rechtzeitig Feierabend zu machen, sonst könnte man als Workaholic enden, der noch 70 Urlaubstage aus den Vorjahren übrig hat, weil er sie einfach nicht genommen hat ;. Der Familiäre Umgang im Unternhemen.

Man arbeitet dort nicht nur wegen des Geldes, dann würde man woanders mit Sicherhheit mehr bekommen. Aber was nützt mir mein Geld, wenn ich mit schrecklichen Menschen zusammen arbeiten muss, die nur auf Profit aus sind?

Dies ist bei itelligence anders: Es herrschen enorme Unterschiede zwischen den verschiedenen Teams. Als Student wird man immer mal in ein anderes Team gesteckt, was an sich super ist!

Man lernt viele Menschen kennen. So ist die Arbeitsatmosphäre in Team A ideal - man hat Lust auf Arbeit zu gehen, da neben spannenden Aufgaben auch tolle Kollegen auf einen warten.

Vereinzelte Teams tun sich hier schwer. Da steht man teils vor einer Aufgabe, die ohne wirkliche Unterstützung durch einen Ausbildungsverantwortlichen im Team hier herrscht enormer Mangel!!! Eine ordentliche praktische Einarbeitung, wie ich es von einer Praxisphase in einem dualen Studium erwarte? Teilweise wurden diese Erwartungen nicht ganz erfüllt. Stattdessen verbringt man leider Tage damit sich - seitige Guides durchzulesen. Das halte ich für wenig sinnvoll und didaktisch nicht richtig.

Es ist auf jeden Fall ausbaufähig. Das Problem aus Studenten - Sicht aus gesehen: Es herrscht massiv zu wenig Zeit für die Arbeitnehmer von morgen. Eine richtige Ausbildung in diesem Unternehmen zu machen, kann ich mir unter den Umständen schlichtweg nicht vorstellen.

Doch es kommt auch in einer Familie zu Streitigkeiten und Differenzen. Jedes Team arbeitet auf seine Weise gut zusammen. Man kann nicht mehr als einen Stern abziehen, da eine derartig familiäre Stimmung und Duz- Kulur in wenigen Betrieben zu finden sein dürfte.

Man durchläuft nahezu alle Teams. So hat man die Möglichkeit eine breite Palette an Aufgaben zu erledigen. Manchmal kriegt man natürlich die typischen Studenten - Jobs ab. Wenn es dann aber an die Studienarbeit bzw. Man bekommt bei der Bachelorarbeit auch die Chance sich selbst ein Team auszuwählen, welches im Interessengebiet liegt.

Bei kleinen Problemen kann man hier mit jedem reden. Es ist dann meist nicht genügend Zeit vorhanden oder es gibt wichtigere Dinge zu erledigen. Vielleicht sollte man hier ein wenig mehr Rücksicht auf die Arbeitskräfte von morgen nehmen. Auch in der weiteren innerbetrieblichen Kommunikation sehe ich Ausbaupotenzial. Als Student durchläuft man nahezu jedes Team. Wer ist im anderen Team für was zuständig?

Aber hey, das brauche ich doch noch! Das liegt an fehlender Kommunikation unter den Teams! Gerade das wäre aber in so einer Firma extrem wichtig.

Wenn man dann mal miteinander redet, ist es sehr angenehm, oft sogar familiär. Aber dazu müssen sich scheinbar einige Mitarbeiter erst zwingen. Schulungen der Kollegen tragen dazu bei, dass jeder auf dem neusten Stand bleibt. Allgemein natürlich schwierig in der IT - Branche, da gefühlt jeden Tag eine neue Norm oder eine neue Software hinzu kommt. Jubiläen werden natürlich gefeiert.

Und die älteren Kollegen haben meistens ziemlich was auf dem Kasten und sind hier oft beliebte Ansprechpartner. Für Studenten ist das Gehalt mehr als zufriedenstellend, da kann man nichts dagegen sagen, das Gehalt kommt zudem immer pünktlich zum Monatsende.

Zahlreiche Sozialleistungen werden ebenfalls geboten. Teils sind Arbeitsmittel wirklich veraltet, schade Jedoch ist es teils sehr laut, Meetings werden anstatt in dafür vorgesehenen Räumen direkt in Büros abgehalten und private Themen sind an der Tagesordnung - naja. Da kann man nichts dagegen sagen. Das Management versucht alles um den Arbeitnehmer nicht allzu sehr zu belasten. Der Job ist anstrengend, ja - man muss wissen worauf man sich einlässt. Aber man wird belohnt mit zahlreichen ,,Goodies''.

Wenn einen alles über den Kopf wächst, wird man verstanden und es gibt viele Möglichkeiten die Work-Life-Balance wieder auszugleichen. Es wird stets sehr gut über die Firma geredet. Im Groben und Ganzen stimmt das, ja Die ersten Monate hier habe ich genau das erfahren, was mir berichtet wurde. Übersicht Bewertungen Fragen. Bewerten Arbeitgeber bewerten Diesen Arbeitgeber bewerten. Bewertungsdurchschnitte Mitarbeiter sagen Sehr gut Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen.

Stelle deine individuelle Frage — oder hilf anderen mit deiner Antwort. Benefits laut Bewertungen. Arbeitszeit bei von Bewertern Homeoffice bei von Bewertern Kantine bei von Bewertern Essenszulagen bei von Bewertern Kinderbetreuung bei 11 von Bewertern Betr.

Ein neuer Weg in die Zukunft - Dein Einstieg bei itelligence. Offene Jobs Alle anzeigen. Teamfähigkeit Ehrlichkeit und Zuverlässigkeit Ergebnisorientierter Arbeitsstil Engagement und Belastbarkeit Hands-on Mentalität und Affinität für den Mittelstand Bereitschaft zum selbständigen Arbeiten und zur Verantwortungsübernahme Kommunikationsfähigkeit, Kompetenz und Flexibilität Kundenorientierung Reisebereitschaft für den Einsatz beim Kunden.

Consulting - Production Planning. Managed Services - Customer Service Manager. Managed Services - Development Consultant. Specialized Sales - Integration Products. Development - Technical Project Lead. Wie war Dein Bewerbungsprozess? Warum hast Du Dich für diesen Job entschieden? Wie sieht Dein typischer Arbeitstag aus? Was ist das Tolle an Deinem Job? Welche Herausforderungen bringt Dein Job mit sich?

Was macht Dein Team aus? Warum passt Dein Arbeitgeber zu Dir? Toll finde ich auch die Weiterbildungsangebote, die sowohl die fachliche als auch die persönliche Entwicklung betreffen. Wie hast Du Dich bei itelligence entwickelt? Zu Beginn habe ich eine zweijährige Ausbildung zum Informatikkaufmann absolviert. In dieser Zeit habe ich alle wichtigen Abteilungen durchlaufen. Nach der Ausbildung bin ich als Juniorberater im Consulting eingestiegen.

In diesem Bereich war ich bereits zum Ende meiner Ausbildung eingesetzt, habe Presalesfälle unterstützt, Demolandschaften betreut und bei dem Erarbeiten von Konzepten unterstützt. Auf diese Weise bin ich langsam ins Projektgeschäft eingestiegen. Seit bin ich als Senior Professional tätig. Wie würdest Du die itelligence AG in 3 Worten beschreiben? Christina Gärtner, Consulting - Production Planning. Nach meinen Einstieg bei der itelligence habe ich einen persönlichen Coach zur Seite gestellt bekommen.

Dieser unterstützte mich bei all meinen organisatorischen sowie fachlichen Fragen und Problemen. Des Weiteren haben mich die zahlreichen Softskill- und Fachschulungen, seitens der Academy, bei meiner Weiterbildung unterstützt. Ich bin über einen Headhunter an itelligence weitergeleitet worden. Ich wurde erstmal von dem Personaldienstleister kontaktiert und hatte mit ihm meine ersten Bewerbungs- gespräche.

Danach folgte der telefonische Termin mit itelligence und im Anschluss wurde ich auch nach Bielefeld zu einem persönlichem Gespräch eingeladen. Während des Gesprächs habe ich auch direkt einen Zusage erteilt bekommen. Daraufhin haben wir noch mal telefonisch die Feinheiten abgestimmt und der Vertrag kam zum Unterschreiben zu mir nach Hause.

Ich war auf der Suche nach einem neuen Arbeitgeber ohne die Schwächen meines alten. Zunächst fand ich die Atmosphäre bei dem Bewerbungsgespräch sehr angenehm aber auch fachlich gut. Die Arbeitskultur der offenen Türe und der Hilfsbereitschaft haben zu der Entscheidung beigetragen. Damals wusste ich noch nicht, dass es auch stimmt, aber es hörte sich gut an. Itelligence hat einen guten Ruf auf dem Markt und versucht - trotz ständigem Wachstum - ihre Ideale und Werte zu verteidigen.

Dadurch muss man hierher nicht nur fachlich aber vor allem auch menschlich passen. In dem Berateralltag beim Kunden ist man meistens in einem Hotel untergebracht und fährt von dort aus ins Kundenbüro, um z. Im Home Office oder in der Heimat-Geschäftsstelle kann man dann die besuchten Workshops nacharbeiten oder sich auf die nächsten vorbereiten.

Mir gefallen vor allem der Zusammenhalt der Mitarbeiter und die Offenheit des gerade frisch kennengelernten Kollegen.

Man merkt deutlich, dass die meisten Mitarbeiter sich mit der Firma identifizieren. Auch müssen wir hin und wieder die Kunden dazu bewegen, sich von der jetzigen Software und Prozessen zu lösen und sie aus ihrer Komfort-Zone rausschubsen, damit sie die Zukunft besser planen können.

Wer also diese Herausforderungen nicht in Kauf nehmen möchte, so ist er in dem Beratungsgeschäft fehl am Platz. Mein Team ist relativ klein, aber wir haben tolle Leute am Start, die sehr motiviert sind. Wie Sie Ihre guten Vorsätze doch noch umsetzen.

Tipps von Motivationstrainer Matthias Herzog. Veranstaltungen-Garbsen Nacktheit im Rathaus? Ab Januar beginnt die Ausstellung Sport Herzsportgruppen veranstalten eine schöne Weihnachtsfeier Sport Silvester-Radtour zum Steinhuder Meer Alltags Tipps Alle Beiträge. Alltags Tipps für Garbsen er Restabfallsäcke nur noch kurz gültig Persönlichkeiten aus der Region. Azubis und Berufsschüler, die sich in d Entdecke deine drei Seiten an dir!

Jeder Fünfte legt an Weihnachten bis zu Kilometer zurück Schöne Fotos in der Weihnachtszeit Die WayGuard-App begleitet dich sicher nach Hause! Wir suchen Praktikanten für unsere Online-Redaktion 4. Werde Video-Praktikant in unserer Online-Redaktion 4.

Garbsen kocht Alle Beiträge. Geschmorter Grünkohl mit geräucherten Gänsekeulen 7. Ein Einstellungstest ist eine sehr gute Möglichkeit für uns, Ihr Können und Ihre Berufseignung objektiv zu überprüfen. Der Einstellungstest ist geschafft und schon folgt die nächste Hürde.

Hier kommen nun einige Tipps für die optimale Vorbereitung auf Ihr Vorstellungsgespräch:. Bringen Sie Farbe in Ihren Lebenslauf. Emotional, wissenschaftlich und bunt - das ist Farbe. Und genau wie unsere Farben sind auch unsere Mitarbeiter, egal ob als Azubi oder erfahrener Profi. Ausgezeichnete Arbeit - das treibt uns an. Und wenn dann nicht nur die Kunden dies spüren, sondern wir auch noch ausgezeichnet werden, ist das eine Bestätigung auf die wir stolz sind. Wir freuen uns sehr, wenn auch Sie uns auf diesem Weg begleiten wollen - egal ob als Azubi oder erfahrener Profi.

Bewerbungstipps für die Ausbildung: Zahlen-, Buchstaben- oder Figurenreihen fortsetzen, Analogien oder Gegensätze bilden. Neben Allgemeinwissen werden auch die Kenntnisse, die Sie in der Schule erworben haben, geprüft.

Unterschiedliche Rechenaufgaben dürfen natürlich auch nicht fehlen. Hier kommen nun einige Tipps für die optimale Vorbereitung auf Ihr Vorstellungsgespräch: Bleiben Sie ruhig und verstellen Sie sich nicht.

Dank Ihrer Qualifikationen sind Sie zum Vorstellungsgespräch eingeladen worden. Wir sehen Potenzial in Ihnen. Welche Erfahrungen haben Sie vielleicht schon in Praktika gesammelt? Es ist nun an Ihnen, sich selbst zu verkaufen und Ihre Fähigkeiten überzeugend darzustellen. Kleidung und Pünktlichkeit sind sehr wichtig. Der erste Eindruck, den wir von Ihnen bekommen, ist oft entscheidend.

Copyright © 2017 · All Rights Reserved · Maine Council of Churches