Die Erdöl-Verschwörung


Barrel, sodass deutlich mehr produziert wird als der Markt braucht. Chinas Wachstum verlangsamte sich in und damit auch das Wachstum des Energieverbrauchs in China. Diese Substanz war schon vor Benutzerkonten Jeder Nutzer darf nur maximal ein Konto besitzen. Die ziehen auch Öl aus Asphalt.

Die Erdöl-Verschwörung


Dies ist doppelt so teuer wie die Durchschnittsfrachtrate der zurückliegenden sechs Jahre. Viele Handelshäuser nutzen die Tanker als schwimmende Reservelager. Einige dieser Tankermengen suchen laut Morgan Stanley noch einen Käufer. Dass die Spekulation um Öl keine Grenzen kennt, macht folgende Zahl deutlich: An den Börsen wird das Sechzehnfache des täglichen globalen Ölverbrauchs gehandelt. Es bleibt deshalb spannend, wie es mit dem Ölpreis weitergeht.

Mit den vom Westen verhängten Sanktionen kann der Iran aktuell etwa nur 1 Mio. Barrel pro Tag an Rohöl ausführen. Im Gegenzug kann der Iran seine Exporte und insbesondere die Ölproduktion mittelfristig anheben. Libyen will seine Produktionsmenge von Angesichts dieser Situation scheinen Erwartungen, dass sich die Überversorgung bis auflöst, zum jetzigen Zeitpunkt für ungerechtfertigt, so ein Fazit der Commerzbank.

Auch diese Tatsache drückt auf einen Anstieg des Ölpreises. Barrel pro Tag betrug, bis Dezember auf 9,3 Mio. Barrel pro Tag zurückgeht. Ob dieser Rückgang eintritt, wird aber von einigen Analysten bezweifelt. Die Internationale Energieagentur rechnet bis zum Jahresende mit einem solchen Preisniveau. Sie geht in ihrem Strategiepapier davon aus, dass die USA künftig in der Lage sein werden, ihr Öl zu deutlich niedrigeren Rohölpreisen herzustellen.

Von daher schätzt die OPEC den Wettbewerb deutlich aggressiver ein und geht im pessimistischsten Szenario von einem Ölpreis aus, der unter 40 Dollar liegen könnte. Die Kosten der Rohölherstellung sind in den einzelnen Ländern zu unterschiedlich, um einen nur kostenorientiert getriebenen Rohölpreis zu fixieren. Berechtigt gemeldete Beiträge werden sofort nach Kenntnisnahme gelöscht. Die Meinungsfreiheit hat jedoch auch ihre Grenzen: Auch die Relativierung von Gewalttaten sowie Verbrechen jeder Art werden selbstverständlich nicht geduldet.

Dazu gehört unter anderem auch, das Leugnen und Relativieren des Holocaustes. Derartige Themen werden sofort gelöscht, und die Moderatoren behalten sich vor, den entsprechenden Nutzer ohne Ankündigung zu sperren oder zu löschen. Verwendet ein Nutzer unberechtigterweise urheberrechtlich geschütztes Material, kann er verwarnt oder komplett ausgeschlossen werden.

Bilder mit pornographischen, rassistischen oder gewaltverherrlichenden Inhalten haben auf Allmystery ebenso nichts zu suchen. Ebenfalls ausdrücklich untersagt ist die Verbreitung von Raubkopien. Zudem sind beispielsweise von anderen Websites kopierte Textpassagen immer als solche erkennbar zu machen und mit einer Quellenangabe zu versehen.

Umgangsformen Auch in der hitzigsten Diskussion: Bitte erst überlegen und dann eintragen! Niemand findet es besonders toll, wenn er von anderen in arrogantem oder beleidigendem Tonfall runtergemacht wird. Nutzer, die sich im Ton vergreifen, werden vom zuständigen Moderator verwarnt, der sich auch vorbehält, diesen Nutzer zu sperren. Sollte ein Nutzer das Klima im Forum erheblich stören, kann er vom Moderator ohne Ankündigung gelöscht werden.

Gegen eine sinnvolle Diskussion zu zweit oder einen kleinen Flirt hat keiner was, sofern nicht der Diskussionsfaden dabei kaputtgeht. Hat ja vielleicht auch einen gewissen Unterhaltungswert für die Gemeinschaft. Ebenfalls haben private Beziehungskisten im Forum absolut nichts verloren!

Wenn Diskussionen dieser Art ausarten, wird der zuständige Moderator eingreifen. Benutzerbezogene Diskussionen werden gelöscht. Das gilt auch für das ungefragte interne Weiterleiten von Privaten Nachrichten. Hier zeigen wir absolut keine Toleranz. Ein Nutzer, der Privates im Forum veröffentlicht oder Private Nachrichten ungefragt weiterleitet, wird aus der Gemeinschaft ausgeschlossen.

Wir dulden keine Suizidankündigungen. Allmystery ist eine Freizeit- und Informationsaustauschplattform und kann keine Hilfe in Lebenskrisen gewähren! Nutzer, die in akuten Lebenskrisen sind, sollten sich an psychologische Beratungsstellen wenden Übersicht von Hilfeeinrichtungen. Regeln zu Rubriken Rubriken verfügen zum Teil über erweiterte Regeln, die unbedingt beachtet werden sollten. Diese Regeln sind in der jeweiligen Diskussionsübersicht verlinkt.

Persönliche Gründe spielen dabei keine Rolle. Nutzungsrecht Mit dem Erstellen von Beiträgen wird Allmystery ein einfaches, zeitlich und räumlich unbeschränktes und unentgeltliches Recht erteilt, den eingestellten Beitrag im Rahmen des Forums zu nutzen. Dieses Nutzungsrecht bleibt auch nach Kündigung der Mitgliedschaft bestehen. Löschen von Benutzerkonten und Beiträgen Jeder Benutzername kann aus technischen Gründen nur einmal vergeben werden.

Ein Benutzerkonto wird jederzeit auf Wunsch mit einer Frist von zwei Wochen komplett gelöscht. Eine Ausnahme gibt es bei gesperrten Benutzerkonten, welche erst nach einer Frist von 30 Tagen gelöscht werden. Mit dem Benutzerkonto abgegebene Beiträge bleiben inklusive des Benutzernamens erhalten und können nicht gelöscht werden, da sie zum Diskussionsverlauf gehören. Benutzerkonten Jeder Nutzer darf nur maximal ein Konto besitzen.

Das Benutzen oder Anlegen mehrerer Konten kann zum Komplettausschluss führen. Zudem darf ein Konto nicht mit mehreren Nutzern geteilt werden. Sie dürfen Ihr Kennwort nicht an andere weitergeben und Sie dürfen das Kennwort eines anderen, gleich wie Sie es erhalten haben, nicht in diesem Forum nutzen.

Das Vortäuschen einer falschen Identität kann auch zum Ausschluss führen. Ein weiterer Grund kann eine miserable Rechtschreibung sein. Jeder Nutzer besitzt einen "Sperrenzähler". Steigt dieser innerhalb von 5 Jahren auf 31 Tage Gesamtsperrzeit wird der Nutzer komplett ausgeschlossen.

Die Forums-Administratoren und Moderatoren. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

Copyright © 2017 · All Rights Reserved · Maine Council of Churches